Kontakt nl en de

Ex-Schrankheizungen

Die explosionsgeschützte Schrankheizung kommt unter anderem auch in Schränken für Geräte und Messinstrumente in explosionsgefährdeten Bereichen zum Einsatz. In Schaltschränken, Bedientafeln, Verteiler- und Schalttafeln sowie Schaltpulten wird viel hochwertige Elektronik eingesetzt. Diese ist oft sehr empfindlich gegenüber Temperaturschwankungen und Feuchtigkeit.

Technische Beratung?

Explosionsgeschützte Schrankheizungen

Die Ex-Schaltschrankheizungen dienen dazu, Verteiler- und Schalttafeln, Schaltschränke und Bedientafeln frostfrei oder kondensatfrei zu halten, oder zur Temperaturerhaltung in einem Schaltschrank, einer (kleinen) Kabine oder einem Container. Außerdem werden die Elemente auch für Tunnellöschanlagen und andere (sehr) kleine Räume eingesetzt.

Optional ist ein Raumthermostat mit Festeinstellung auf 10 °C, 20 °C, 30 °C oder 40 °C lieferbar.

Temperaturgrenze bei Schaltschränken

Da viele Schaltschränke eine Temperaturgrenze haben, ist es wichtig, dass das eingesetzte Heizelement eine große Fläche hat und somit eine geringe Leistungsdichte. Bei unserer explosionsgeschützten Schrankheizung ist die Temperaturgrenze integraler Bestandteil der Konstruktion. Da das Element ein spezielles Extrusionsprofil hat, ist es kompakt und lässt sich daher in den meisten Schaltschränken und Bedientafeln verwenden.

Maßgeschneiderte Beratung

Unsere Experten können Sie über die passenden Produkte und Ausführungen für das jeweilige Vorhaben beraten. Sie sind geschult und erfahren im Umgang mit ATEX-Produkten und bei ihnen hat Sicherheit oberste Priorität. Gerne bieten wir Ihnen unverbindlich eine maßgeschneiderte Beratung an.

Adviseur Ex-Schrankheizungen

Wünschen Sie weitere Informationen?


Technische Beratung Informationen anfordern