Kontakt nl en de

Rippenrohrheizöfen

Die Heating Group International führt ein Standardsortiment an Rippenrohrheizöfen Typ CB. Darüber hinaus sind selbstverständlich auch Öfen mit anderer Spannung oder Leistung lieferbar. Bitte erkundigen Sie sich bei uns nach den Möglichkeiten.

Technische Beratung?

Was ist ein Rippenrohrheizofen?

Ein Rippenrohrheizofen ist ein robuster Konvektor für gewerbliche Anwendungen, bestehend aus einem elektrisch beheizten, mit Rippen versehenen beschichteten Stahlrohr. Es führt die erzeugte Wärme auf ganz natürliche Weise über Konvektion ab. Aufgrund seiner Bauweise und der dauerhaften, harten Pulverbeschichtung ist der Ofen robust und wartungsfrei. Außerdem ist er dank des geschlossenen Rohrheizkörpers als Heizquelle stoßbeständig. Die Baugruppe hat die Schutzart IP54 und ohne Thermostat sogar die Schutzart IP65. Daher werden die Öfen vielfach in feuchten Räumen und industriellen Umgebungen unter belastenden Bedingungen eingesetzt, zum Beispiel in Aufzugsschächten, auf Schiffen, in Trockenräumen sowie in Tankstellen und Pumpenräumen. Dort sind sie als Raumheizung oder Zusatzheizung, zum Frostschutz oder zur Kondensatvermeidung einsetzbar.

Rippenrohrheizöfen von Heating Group

Ausgangsbasis für die Heating Group war bei der Entwicklung der Rippenrohrheizöfen eine möglichst kompakte Konstruktion mit maximaler Leistung. Außerdem wurde ein (in vier Stellungen) drehbares Anschlussgehäuse konstruiert, das es ermöglicht, unsere Rippenrohrheizöfen auch unter sehr begrenzten Platzverhältnissen leicht zu montieren und anzuschließen. Denn die Kabeleinführung kann immer an der geeignetsten Stelle angeordnet werden. Unsere Rippenrohrheizöfen bieten dank der Verwendung von beschichtetem Stahl beispielsweise im Vergleich zu Edelstahl eine bessere Wärmeabgabe. Das Standardsortiment ist aus eigenem Lagerbestand lieferbar und darüber hinaus gibt es im Bereich Leistung ein breites Spektrum an Möglichkeiten.

Montage und Wartung

Die Rippenrohrheizöfen lassen sich sowohl am Boden als auch an der Wand montieren. Die Montage unterliegt jedoch Vorschriften. In öffentlich zugänglichen Bereichen muss die Montagehöhe mindestens 1,80 m betragen. Wenn nur befugtes Personal Zugang hat, gilt diese Regel nicht. Als Alternative kann die Konvektorheizung in Erwägung gezogen werden. Sie ist dank des Gehäuses berührungssicher und unterliegt daher nicht den Vorschriften bezüglich der Aufstellung in öffentlich zugänglichen Bereichen.

  • Dank des drehbaren Anschlussgehäuses ist die Installation sehr flexibel
  • Anschluss nach NEN101 und den örtlich geltenden Vorschriften
  • Erdung verpflichtend vorgeschrieben
  • Horizontale Montage
  • Ofen staub- und schmutzfrei halten und nicht abdecken

Warum die Heating Group International?

Die Heating Group International ist auf elektrische Heizlösungen für die Industrie spezialisiert.

Mit einer eigenen Produktionsstätte, einer eigenen Schaltanlagenbau-Abteilung, einem Montageteam und umfangreichen Möglichkeiten in den Bereichen Engineering/Konstruktion und Beratung können wir Projekte ohne Beteiligung weiterer Anbieter von A bis Z übernehmen. Dies kann zu einer erheblichen Zeit- und Kostenersparnis führen.

Bei unseren Kunden sind wir als Spezialist bekannt, der nicht nur schnell liefert, sondern auch in der Planung sehr flexibel ist. So achten wir immer darauf, dass sich Projekte durch uns nicht verzögern und Behinderungen von Betriebsabläufen durch eventuelle Installationen oder Montagen minimiert werden.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, um die Möglichkeiten zu besprechen!

Adviseur Rippenrohrheizöfen

Wünschen Sie weitere Informationen?


Technische Beratung Informationen anfordern